MTB Startseite


Seit meiner Rücken- OP 2016 kann ich leider kein Rennrad mehr fahren. Ein Rennrad ist einfach zu hart. Alle Arten von Erschütterung, wie unebene Straßen (selbst kleine Steinchen auf der Straße) werden ungefiltert an den Fahrer (-Rücken) übertragen.
An meinem Reiserad hatte ich mir deshalb eine gefederte Sattelstütze gebaut (Parallelhubstütze). Für das tägliche Training ist das Reiserad aber nicht geeignet und auch viel zu schade. Die "Alternative" ist also ein MTB- Fully.
MTB war ja nie ein Thema für mich, nachdem ich aber nun das Trek Fuel EX 5 29' 2018 habe, frage ich mich wie ich bisher ohne so ein tolles Teil leben konnte.

Ab jetzt jetzt es also regelmäßig ins Gelände...